Zentrale Omnibushaltestelle in Bayreuth

7_1

  • Überprüfung der Fahrgeometrie und Anpassung der Bordsteinführung
  • Nachweis der Leistungs- und Funktionsfähigkeit bezüglich der Abwicklung innerhalb der ZOH und der Anbindung an den Hohenzollernring
  • Planung und Ausschreibung der Lichtsignalanlage an der Ausfahrt zum Hohenzollernring
  • Detailbearbeitung der Lichtsignalsteuerung mit Beeinflussung durch den Busverkehr
  • Planung und Ausschreibung der Dynamischen Fahrgastinformation und Anschlusssicherung

7_3
Auftraggeber: Stadt Bayreuth

Zurück