Verkehrsuntersuchung Möbelgroßmarkt Dresden                       

  • Abschätzung des zu erwartenden Verkehrsaufkommens
  • Überprüfung der Befahrbarkeit mittels dynamischer Schleppkurven
  • Entwicklung von Varianten zur Erschließung des benachbarten Tanklagers
  • Maßnahmenvorschläge zur Führung und Abwicklung des Verkehrs im Zufahrtsbereich
  • Aufzeigen von Ansätzen zur Reduzierung des Kfz-Aufkommens

 

 Auftraggeber: AL Immobilienverwertungs- und -verwaltungs-GmbH


Neue Projekte

Mobilitätskonzept Schifferstadt


Integriertes Verkehrs-
konzept für den
Landkreis Mainz-Bingen


Erneuerung des Parkleitsystems in Mainz