Verkehrsuntersuchung zum Postareal westlich des Hauptbahnhofs in Mainz

  • Zählung des auf das Areal bezogenen Verkehrsaufkommens getrennt nach Zu- und Ausfahrtsrichtungen
  • Prognose des Aufkommens im Kfz-Verkehr auf der Grundlage des Bebauungsplanentwurfs
  • Verteilung der zusätzlichen Kfz-Fahrten in den Spitzenstunden am Vor- und Nachmittag auf das umliegende Straßennetz
  • Ermittlung der Leistungsfähigkeiten nach HBS für die umliegenden Knotenpunkte
  • Berechnung von Kennwerten als Grundlage für Lärmberechnungen

Auftraggeber:   Landeshauptstadt Mainz


Neue Projekte

Mobilitätskonzept Schifferstadt


Integriertes Verkehrs-
konzept für den
Landkreis Mainz-Bingen


Erneuerung des Parkleitsystems in Mainz